Ihr gültiges Festspielticket berechtigt zum einmaligen Eintritt in die Landesausstellung im Salzburg Museum.


25. JULI 2020 BIS 31. OKTOBER 2021

NEUE RESIDENZ 
MOZARTPLATZ 1
5010 SALZBURG

im Stadtplan anzeigen


ÖFFNUNGSZEITEN
  
26. Juli bis 30. September 2020, täglich 9–17 Uhr
  
Ab 1. Oktober 2020, Di–SO 9–17 Uhr
  
Einlass bis spätestens eine halbe Stunde vor Schließzeit!


Allgemeine Informationen:
Gerlinde Kontschieder
Sekretariat Direktion
+43 662 620808 704
office@salzburgmuseum.at
  

Führungen:
Sandra Kobel
Leitung Kunstvermittlung
+43 662 620808 722 und 723
kunstvermittlung@salzburgmuseum.at
  

Presse:
Natalie Fuchs
Leitung Öffentlichkeitsarbeit und Marketing
+43 662 620808-777
natalie.fuchs@salzburgmuseum.at



Jedermann erwartet sich ein Fest … Festspiele in Salzburg – Wesen und Einmaligkeit

Neue Residenz – 1. Obergeschoss

Verspiegelter Raum, roter Teppich, LED-Anzeige, Monitore, Animationen

Zahlen, Daten und Fakten verdichten sich in einer Rauminstallation zum Wesen der Salzburger Festspiele im Kontext europäischer Festivals.

Die Salzburger Festspiele starteten 1920 mit vier offiziellen Aufführungen und zwei Sondervorstellungen des Jedermann auf dem Domplatz vor rund 14.000 Gästen. 100 Jahre später sollten knapp 240.000 Karten für rund 220 Aufführungen an 15 Spielstätten aufgelegt werden. Das Programm umfasst Angebote in den Sparten Oper, Schauspiel und Konzert. Diese bilden seit 1922 die drei Säulen der Salzburger Festspiele und machen bis heute ihren besonderen Charakter aus. Dass sich die Salzburger Festspiele seit Anbeginn weder auf ein Genre noch auf einen Komponisten beschränkten, unterschied sie auch von den frühen und für ihr Zustandekommen beispielhaften Münchner Opernfestspielen (seit 1875) und den Richard-Wagner-Festspielen in Bayreuth (seit 1876). Im Laufe ihrer Geschichte sind die Salzburger Festspiele selbst Vorbild beziehungsweise. Bezugspunkt für eine Vielzahl an neu gegründeten nationalen und internationalen Festivals geworden. Ihre Zahl ist heute kaum mehr fassbar. Allein in Europa gibt es rund 90 Festspiele, die jeweils mehr als 20.000 Gäste pro Saison erreichen. Der Ausstellungsraum skizziert neben der Geschichte, den Schwerpunkten und Angeboten von Festspielen besonders die Form, die Programmatik und den
335 künstlerischen Auftrag der Salzburger Festspiele. Dadurch wird auch ihr herausragender Stellenwert als Kulturveranstaltung mit weltweiter Wirkung sichtbar.

Salzburg Museum